Therapieangebote im Haus Seeblick

 

Neben einer guten Pflege sind auch vielfältige Therapien notwendig. Bei uns arbeiten Therapeuten aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie, Musik und Kunst. Außerdem gibt es Alltagsbetreuer, die Hand in Hand mit den Therapeuten zusammenarbeiten. Auf diese Weise können wir ein äußerst vielfältiges Angebot an Therapien und anbieten können. Zusätzliche Kosten für die internen Hausangebote entstehen Ihnen nicht

 

 

 

Ergotherapie

Im Vordergrund steht hier die sensomotorisch funktionelle Behandlung. Ziel ist es, Bewegungsabläufe zu trainieren und eine bessere Mobilisation und Kontrakturenprophylaxe zu erreichen. Damit kann eine größtmögliche Eigenständigkeit erzielt werden. Hilfsmittel wie beispielsweise Rollstühle werden in der Ergotherapie ausgesucht und erprobt. Wahrnehmungsstörungen durch Einsatz von Therapiemitteln vermindert. Die Ziele der Ergotherapie werden in Absprache mit allen Beteiligten, wenn möglich auch mit den Angehörigen, festgelegt.

Krankengmynastik im Haus SeeblickPhysiotherapie / Krankengymnastik

Meist wird bereits in den Rehakliniken oder Akutkrankenhäusern die Therapie festgelegt.
In Abstimmung mit den behandelnden Ärzten werden die Therapien unter Berücksichtigung des augenblicklichen Zustandes des Bewohners fortgesetzt. Dabei reicht die Behandlungsskala von Mobilisation, prophylaktischen Maßnahmen bis hin zur Behandlung auf neurophysiologischer Basis.

Musiktherapie

Musiktherapie im Haus SeeblickMusik kann glücklich machen, anregen oder beruhigen. Musik löst starke emotionale Reize aus und wird deshalb schon lange zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Unser Musiktherapeut wendet Musik aus den verschiedensten Stilrichtungen auf vielfältige Weise an: vom Musizieren und Tanzen über das gemeinsame Hören bis hin zur Klangschalentherapie.


Logopädie

Abhängig von der jeweiligen Störung wird ein individuelles Behandlungsprogramm aufgestellt: Diese kann Schlucktraining, Sprechübungen und Atemtherapie umfassen. Das Ziel ist, die Kommunikationsmöglichkeiten des Bewohners zu verbessern oder zu erhalten. Wenn möglich, soll auch die Nahrungsaufnahme ermöglicht werden.

Spiel und Spaß

In verschiedenen Gruppen kann jeder Bewohner sein persönliches Tagesprogramm gestalten und finden. Vom Vorlesen der Tageszeitung mit anschließender Diskussion, über Bastelgruppen, kognitives Training, Beauty-Treffs, Kochclub, Gartengruppe, Filmgruppe, Singen, Ausflügen, Einkaufsfahrten etc. ist für fast jeden Geschmack ein Angebot vorhanden.